Eine aktuelle Studie zeigt, dass fast die Hälfte aller Führungskräfte sich weni­ger Druck und mehr Freiraum in ihrem täg­lichen Füh­­run­­gs­alltag wünschen. Die Führungs­kräfte äußerten sich auch diesbezüglich, dass sie mehr Selbstheit und Entschei­dungsfreiraum sowie weniger Stress.

Und es wird noch schlimmer:

Die Führungskräfte beklagen auch den Umgang untereinander. Ein Drittel der Befragten äußerten den Wunsch nach transparenter und offener Kommunikation sowie nach mehr gegenseitiger Wertschätzung. Auch der Wunsch nach Glaubwürdigkeit und Akzeptanz stehen an vorderster Stelle.

Der Grund warum es so nicht mehr weitergeht:

Viele Führungskräfte fühlen sich mit ihren Problemen von ihrer Leitung allein gelassen. Immer strengere Vorgaben, weniger Personal – auch auf der Führungsebene – und der Druck von allen Seiten lassen immer mehr Führungskräfte regelrecht ausbrennen. Als engagierte Mitarbeiter gönnen sie sich selbst nur wenig bis gar keine Pausen. Sie tragen Verantwortung für Ihre Mitarbeiter, die sie einer dauerhaften Überlastung nicht aussetzen wollen.

Gute Neuigkeiten: Es gibt immer noch extrem gut funktionierende Strategien

75 % der Führungskräfte, die gecoacht wurden, dass sie ihre Führungsaufgaben mit mehr Souveränität und Effizienz erledigen können. Sie gaben an, dass sie ihre Leistungsfähigkeit und Produktivität um 60 Prozent steigern konnten.

Es gibt neue Strategien, die der Führungskraft wieder neuen Schwung und Motivation bringt

Eine der bekanntesten Executive Coachs sagt, dass Coaching nachweislich eines der wirkungsvollsten Instrumente ist, um exzellente Führung zu gewährleisten.

Führungskräfte müssen nicht nur eine konsistente Performance abliefern und professionelle Kommunikation betreiben, sondern den Mitarbeitern und Kollegen Orientierung und Identifikationsmöglichkeiten bieten. Auch für ihre eigene Lebensbalance ist es wichtig, sich neue Strategien und Lösungen anzueignen.

Einziges Problem dabei, bleibt der Faktor Zeit. Führungskräfte nehmen sich oft nicht einmal die Zeit, um in Krankenstand zu gehen. Geschweige denn haben sie Zeit, viele Tage in einem Seminar zu sitzen oder Stunden lang zu einem Coach zu fahren.

Es geht auch anders

Um diesen Zeitfaktor zu umgehen, gibt es mittlerweile genügend Online-Coaching-Programme. Leadership-Expertin und Online-Coach Ulrike Horky ist sicher: „Wer als Führungskraft neue, bessere Bewältigungsstrategien entwickelt, wird ganz weit nach oben kommen.

Melden Sie sich zu einer kostenlosen Coaching-Session an: Kostenlose Coaching-Session

Herzlichst Ihre

Ulrike Horky

 

Bild: Shutterstock Bildnummer:146657567 Urheberrecht: Marcos Mesa Sam Wordley

Antworten

Sie müsseneingeloggt sein um Kommentare zu verfassen.